Reihe: Psychologische Sicherheit

Das wahrscheinlich wichtigste Wissen für Teamleader und Führungskräfte: Für erfolgreiche Teamarbeit ist psychologische Sicherheit ein zentraler Erfolgsfaktor. Die enorme praktische Bedeutung dieses Konzepts für Hochleistungsteams wird seit der Aristoteles-Studie (2016) von Google zunehmend bekannt.  Auch als  Führungsmodell und in pädagogischen und beratenden Kontexten bietet das Konzept enormen Nutzen. Dieser Lehrgang  vermittelt das theoretische Modell und dessen Anwendung in der Praxis. Neben fundierten und aktuellen theoretischen Impulsen und case studies beschäftigen sich die TeilnehmerInnen mit der praktischen Umsetzung für ihr individuelles Anwendungsgebiet.

Ob agil oder traditionell, Scrum-Team oder Marktteam: für jede erfolgreiche Teamarbeit sind die Inhalte dieser Reihe die essentielle Basis. Wenn Teamentwicklung, Performance und Innovation schneller, erfolgreicher und nachhaltiger geschehen sollen, sind die Inhalte dieser Reihe unverzichtbar.

Bitte beachten Sie die Informationen am Ende der Seite. Bei Inhouse-Buchung / exklusive Firmenbuchung erstellen wir gerne ein individuelles Inhalts- und Preisangebot. Jedes Modul ist auch einzeln buchbar!

PSYCHOLOGISCHE SICHERHEIT
Teil 1:
Vom Konzept in die Praxis

An diesen 2 Tagen werden der Begriff und das dahinterliegende Konzept fundiert und ausführlich dargelegt. Der Transfer in die individuelle Praxis bildet den Schwerpunkt der 2 Tage.

Inhalte

  • Historische Entwicklung des Konzepts
  • Definition und Konzept nach Amy Edmondson
  • Anwendungsgebiete lt. Amy Edmondson
  • Psychologische Sicherheit als Prozess
  • Organisationskultur und –struktur als Basis der Umsetzung
  • Projektarchitektur und Umsetzungsplanung
  • Case Studies

Dauer: 2 Tage

Leitung und Beratung

Mag. Christoph Mauthner, MSc
christoph.mauthner@systempaedagogik.at

Termine

17./18. März 2022
Inhouse / Firmenbuchungen auf Anfrage

PSYCHOLOGISCHE SICHERHEIT
Teil 2:
Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung

Psychologische Sicherheit ist ein umfassendes Konzept mit einem enormen Potenzial für Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung. Wer die entscheidenden Schlüsselfaktoren versteht und beherrscht, hat den Schlüssel zum Erfolg in der Hand.

Inhalte

  • Persönliche Beteiligung und Persönlichkeitsentwicklung als Schlüssel zum Erfolg
  • Führungskonzept & Toolbox für Führungskräfte
  • Herausforderungen, Do´s & Dont´s
  • Herausforderung und Stolpersteine kennen, verstehen und meistern
  • Psychologische Grundbedürfnisse als Basis der Etablierung von psychologischer Sicherheit
  • Modelle für die Umsetzung
  • Case studies

Dauer: 2 Tage

Leitung und Beratung

Mag. Christoph Mauthner, MSc
christoph.mauthner@systempaedagogik.at

Termine

19./29. Mai 2022
Inhouse / Firmenbuchungen auf Anfrage

PSYCHOLOGISCHE SICHERHEIT
Teil 3:
Organisation, Stakeholder und gesellschaftliche Aspekte

Entscheidend für Unternehmen ist psychologische Sicherheit nicht nur in Teams, sondern auch zwischen Abteilungen und mit  Stakeholder zu entwickeln. Psychologische Sicherheit ist ein dynamisches Konzept mit hoher gesellschaftlicher Relevanz. In vielen Bereichen des Lebens kann es damit zu positiven Entwicklungen kommen, wenn es als gemeinsame Zielsetzung definiert und gelebt wird.

Inhalte

  • Psychologische Sicherheit – ein lebendiges Konzept in dynamischer Entwicklung
  • Psychologische Sicherheit in Bildungskontexten und Beratungssettings
  • Resilienz des Konzepts: Widersprüche und Widerstände konstruktiv nutzen
  • Psychologische Sicherheit in Schnittstellen zwischen Teams und Organisationen
  • Impulse des Konzepts für Nachhaltigkeitskonzepte, CSR und Wirtschaftsethik
  • Gesellschaftliche Anwendungsfelder insb. Schul- und Erwachsenenbildung
  • Case studies

Dauer: 2 Tage

Leitung und Beratung

Mag. Christoph Mauthner, MSc
christoph.mauthner@systempaedagogik.at

Termine

4./5. Juli 2022
Inhouse / Firmenbuchungen auf Anfrage

Zielgruppe unserer "Psychological Safety"-Reihe

Führungskräfte, Team-VerantwortungsträgerInnen und HR Beauftragte die Team-Excellence erreichen wollen.

Dauer

2 Tage/Modul
Insgesamt 6 Tage / Reihe

Abschluss

Teilnahmebestätigung 
Auf Wunsch werden begleitend Coaching und Supervision angeboten.

Kosten

Einzelne Module: 1100,– p.P.
Bei Buchung der gesamten Reihe: 3150,–
Bei Inhouse-Buchung / exklusiver Firmenbuchung erstellen wir gerne ein individuelles Inhalts- und Preisangebot.
Die Preise verstehen sich exkl. Ust. und Aufenthaltskosten

Die nächsten Termine

On Demand / Auf Anfrage

Information und Buchung

Für Information und Buchung nutzen sie bitte das Kontaktformular oder direkt unter

office@systempaedagogik.at
Tel.: 0676/847674218
Institut für Systempädagogik und Personalmanagment GmbH
Landscha Dorf 29
A-8160 Weiz